Himbeeren- auch zum Selbstpflücken!

Himbeeren – ab Mitte Juni auch zum Selbstpflücken
Die Himbeere (Rubus idaeus) bildet ab Mai von den einzelnen Trieben abgehend rispenförmige Blütenstände mit weißen Blüten aus. Daraus werden die leckeren roten Beeren, die bei uns in Nordhessen ab Mitte Juni bis Ende Juli verkauft bzw. zum Selbstpflücken angeboten werden.

Frisches Obst – gesund und lecker
Himbeeren wurden seit dem Altertum für ihre gesundheitsfördernde Wirkung geschätzt. Heute indes ist die Himbeere nicht nur während der Saison pflückfrisch von der Hand in den Mund oder als süßer Nachtisch „in aller Munde“. Da Himbeeren auch sehr gut zum Einfrieren geeignet sind, sind sie ganzjährig auf Torten oder heiß zum Vanilleeis besonders beliebt.

Ideal für Deserts und Marmeladen
Daneben gibt es eine Vielzahl von Fruchtmarmeladen, in denen Himbeeren nicht fehlen dürfen. Selbstgemachte Marmeladen aus erntereif gepflückten Himbeeren sind mit der gängigen Industrieware überhaupt nicht zu vergleichen. Selbstpflücken, am besten mit der ganzen Familie, lohnt sich also auch bei Himbeeren ganz besonders.

Obststände – auch in Ihrer Nachbarschaft
Während der Saison können Sie unser regionales Obst direkt an einem unserer Verkaufsständen erwerben. Eine Übersicht über unsere Obst- und Gemüsestände finden Sie hier  >>> Obst- und Gemüsestände

Pflückfrisch – auch in ihrer Nähe
Unser Himbeerfelder zum Selbstpflücken finden Sie in in Calden an der B7. Hier können Sie unsere leckeren Himbeeren während der gesamten Erntezeit täglich zwischen 9.00 – 19.00 Uhr selbst ernten.